smart cam | Cut & Paste auf dem HTC One M8

Das HTC One M8 bietet, wie viele Smartphones, für die Foto-Nachbearbeitung Rahmen und Farbfilter, die man sogar selbst kreieren und speichern kann, wenn einem eine bestimmte Abstimmung von Weißabgleich, Farbsättigung, Schärfe oder Vignette gefällt.

Darüber hinaus gibt es spezielle Effekte auf Basis der so genannten Ultrapixel, in denen die HTC-Kamera für jeden Bildpunkt nicht nur Farbe- und Helligkeit speichert, sondern zusätzlich Informationen zur Entfernung von Vorder- und Hintergrundobjekten. Zu diesen Effekten gehört eine nachträgliche Fokussierung, zu der es ein Beispiel im Beitrag zur Duo Camera gibt, und ein 3D Effekt, der allerdings nur auf dem Smartphone zieht: das fokussierte Objekt scheint sich leicht zu bewegen, wenn man das Display hin und her bewegt.

Dazu kommt das so genannte „Cut and Paste“, das u. a. von Photoshop bekannt ist: man schneidet aus einem Bild etwas aus, und „klebt“ es in ein anderes Bild hinein. Geht direkt auf dem HTC One und bringt Fun – hat aber einige Einschränkungen: Es funktioniert nur für Aufnahmen mit der Duo Camera, und einkleben lassen sich nur Objekte mit automatischer Gesichtserkennung. Geht also leider nicht mit Selfies, die mit der Frontkamera aufgenommen wurden, oder Aufnahmen von Gegenständen. An dem erkannten Gesicht orientiert sich nämlich der automatische Ausschnittsrahmen, der im Test zwar nicht sehr treffsicher arbeitete, aber mit etwas Geduld gut zurecht gebogen werden kann. Im Ergebnis kann man dann ganz nette Fake-Bilder kreieren:

Fake BB 02 Original

Original …

Fake BB 02

… und Fake

Was man an dem fast bläulichen Brett allerdings auch erkennen kann: die Farbtreue lässt zu wünschen übrig. Behelfen kann man sich unter Umständen, indem man vor der Aufnahme einen anderen Bereich  fokussiert, wobei auch ein neuer Weißabgleich erfolgt. Um die Tiefenschärfe muss man sich dank der Duo Camera ja weniger sorgen. Einfach mal ausprobieren.

One thought on “smart cam | Cut & Paste auf dem HTC One M8

  1. Pingback: in touch | Klangwunder HTC One M8 - Mobilewelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.