signieren ohne touchscreen | Unterschreiben auf dem Mac

Sie ist nicht neu, aber dennoch vielen Mac-Usern unbekannt: die PDF-Signatur mit den Bordmitteln des Mac – seines Zeichens ohne Touchscreen. Ganz einfach in der Vorschau-App. Hier kann man ein PDF ganz ohne Zusatz-Software markieren und kommentieren und eine auf Papier erfasste Unterschrift mit der Web-Cam erfassen und im Dokument platzieren. Die Signatur wird in die Dokumentbasis integriert und kann, anders als gewöhnliche Bilder, nach dem Speichern nicht mehr als hochauflösende Grafik heraus gelöst werden.

Wie genau geht´s?
Im Finder, dem Datei-Explorer des Mac, genügt schon das Antippen der Leertaste, um in ein Dokument beliebigen Typs hinein zu zoomen. Geht schnell, und reicht oft schon aus, um ein Datum oder die Rechnungsnummer nachzusehen.

Öffnen mit VorschauIst kein anderer PDF-Reader auf dem Mac installiert, öffnet ein Mausklick auf das Feld Öffnen mit Vorschau oder die Tastenkombi CMD + CTRL + f ein PDF in der Vorschau-App. Die Tastenkombi funktioniert auch direkt im Finder. Alternativ öffnet man die Vorschau-App dort per Rechtsklick und Öffnen mit » Vorschau.app.

Werkzeug- oder BearbeitungsmenueDie Signatur ist sowohl im Menü Werkzeuge » Anmerken » Signatur, als auch innerhalb des Vorschau-Fensters alternativ unter Bearbeiten » Signatur zu finden.

 

 

In beiden Fällen lässt man beim ersten mal die Signatur von FaceTime HD-Kamera erstellen, indem man eine Unterschriftenprobe vor die Kamera hält, die sie wiederum in ein Signaturfeld transponiert. Speichert man die Signatur vor der Platzierung im Dokument, geht´s beim nächsten mal schneller.

Signaturerfassung mit FaceTime HD Signatur im Dokument

That´s it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.