Samsung Gear S2 | Das Eckige kommt ins Runde

Das Highlight der ersten runden Smartwatch von Samsung ist eine drehbare Lünette, um zwischen Apps und Widgets zu navigieren oder in Apps zu blättern und zu zoomen. Sie rastet wie die drehbare Lünette einer Analoguhr leicht ein, womit sie sich angenehm und präzise bedienen lässt.

Der größte Vorteil der Lünette und der beiden seitlichen Knöpfe – Home und Zurück – ist die Steuerung die Uhr über das Gehäuse, ohne dass die Finger dabei den Bildschirm verdecken. Der lässt sich natürlich trotzdem alternativ mit Gesten bedienen.

Kleiner Seitenhieb auf Apple während der Präsentation. Als Nutzer muss man Apple allerdings zugute halten, dass sie "den Dreh" nun mal schon vorher raus hatten.

Kleiner Seitenhieb auf Apple während der Präsentation der Gear S2 in Berlin. Als Nutzer muss man Apple allerdings zugute halten, dass sie „den Dreh“ früher raus hatten als Samsung.

Watchfaces | Personalisieren kann man die Samsung Watch über zahlreiche Watchfaces, einige davon vom italienischen Designer Alessandro Mendini, der auch schon für Swatch und Alessi entworfen hat. Läufer finden nicht nur die Nike+-App, sondern auch ein passendes Watchface. Mehrere andere Watchfaces spiegeln in irgendeiner Form den Fitnessstatus: hat man sich im Laufe des Tages schon ausreichend in irgendeiner Form bewegt? Auch Pulsverlauf und Flüssigkeitszufuhr  kann man über den Tag protokollieren.

Da kommt´s raus: wieder mal zu viel gessessen! Sonst wäre die grüne Blase größer als die graue (links) und der Sternenhimmel (rechts) wäre voller und würde grün leuchten :)

Lieber mehr bewegen – sonst wird die grüne Blase niemals größer als die graue (links), und der Sternenhimmel (mittig und rechts) nicht voller und leuchtend grün 🙂

Sag´s mit einem Watchface – zur leichteren Einrichtung gibt es die passende App erstmals auch für Nicht-Samsung-Android-Smartphones

Sag´s mit einem Watchface. Zur leichteren Einrichtung gibt es die passende App – erstmals auch für Nicht-Samsung-Android-Smartphones

App | Erstmals bei Samsung kann man die App zur Uhr auch auf einem normalen Android Smartphone installieren. Minimalanforderung: Android 4.4 und 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Modelle | Für voraussichtlich ab 279 Euro wird die Uhr ab Oktober in drei Varianten erhältlich sein. Alle Modelle kommen mit Edelstahlgehäuse, Super AMOLED Display, kratzfestem Gorillaglas 3, Pulsmesser und NFC (aber den bisherigen Infos nach ohne eigenes GPS):

  • Gear S2 Classic mit dunklem Edelstahlgehäuse und Lederarmband
  • Gear S2 mit silbernem oder dunklem Edelstahlgehäuse und weißem bzw. dunkelgrauem Sportarmband
  • Gear S2 3g – wie Gear S2, aber mit integrierter e-SIM

Telefonie | Nur mit der Samsung Gear S2 3g wird man wie schon mit dem Vorgänge Samsung Gear S auch ohne Smartphone telefonieren können, und zwar entweder über das integrierte Mikrofon, oder über ein Bluetooth-Headset.

Bedienung | Das folgende kurze Video gibt einen Eindruck zur prinzipiellen Bedienung der Uhr. Gut erkennbar: anders als einige Smartwatches mit Android-Wear nutzt die Tizen-basierte Gear S2 das ganze Rund. Texte werden dadurch allerdings im oberen und unteren Bereich mitunter abgeschnitten.

Uhrenbänder | Während man das Band der Gear S2 Classic durch jedes 20 Millimeter breite Uhrenarmband ersetzen kann, kann das Band der Gear S2 nur gegen ein Band aus der Samsung-Zubehörpalette ausgetauscht werden. Darüberhinaus gleichen sich die Uhren, weshalb das nachfolgende Datenblatt für die drei Modelle auch nur Abweichungen bei Größe und Gewicht sowie Kapazität und Laufzeit des kabellos ladbaren Akkus zeigt.

Datenblatt nach Herstellerangaben

Display

1.2 Zoll
Circular Super AMOLED
360×360
302ppi

AP

Dual core 1.0 GHz

OS

Tizen based wearable platform

Memory

4GB Internal Memory
512MB RAM

Communications

Contacts, Notifications, Messages, Email, Preset text, Voice Input, Emoticons, Keypads

Health & Fitness

S Health, Nike+ Running

Information

Schedule, News, Maps & Navigation, Weather

Features

Audio

Codec: MP3/AAC/AAC+/eAAC+

Format: MP3, M4A, AAC, OGG

Media

Music Player, Gallery

Others

S Voice, Voice Memo, Find My Device, Power Saving Mode, Safety assistance, Privacy lock

Protection

IP68 Certified Dust and Water Resistant

Samsung Services

Samsung Gear Apps

Connectivity

Wi-Fi: 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1, NFC

Sensor

Accelerometer, Gyroscope, Heart Rate, Ambient Light, Barometer

Dimensions

Gear S2 classic

39.9×43.6×11.4mm (42g)

Gear S2

42.3×49.8×11.4mm (47g)

Gear S2 3g

44.0 x 51.8 x 13.4mm (51g)

Battery

Gear S2 classic

Wireless Charging 250mAh Li-ion

Typical Usage 2-3 days

Gear S2

Wireless Charging 250mAh Li-ion

Typical Usage 2-3 days

Gear S2 3g

Wireless Charging 300mAh Li-ion
Typical Usage 2 days

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.