lg G3 | Knock, Knock: LG stellt neues Flagschiff vor

LG hat mit dem G3 den Nachfolger des G2 vogestellt. Das neue LG-Flagschiff bewegt sich technisch an der Spitze: Sein 5,5-Zoll IPS-Display hat mit 2560 auf 1140 Pixeln eine Quad HD-Auflösung, die Pixeldichte berechnet sich zu 538 ppi. Die 13 Megapixel-Kamera bewirbt LG mit einer schnellen Reaktions- und Bereitschaftszeit, die unter anderem einem neuartigen Laser Autofokus zu verdanken sei. Dessen Messungen sollen außerdem gute Bilder bei schwachem Licht ermöglichen. Eine nette Gestensteuerung hat sich LG für die 2 Megapixel Frontkamera mit großer Blendenöffnung einfallen lassen: Selfies werden mit einer Verzögerung von von drei Sekunden geschossen, nachdem das G3 eine geballte Faust erkannt hat. Das ist doch mal ´ne Ansage.

Mit dem aktuellen Motto „Simple is the New Smart“ ging auch eine Überarbeitung der grafischen Benutzeroberfläche UX einher. Das Design soll in engerer Verbindung zum runden LG-Logo stehen. Passend dazu wird es das bereits vor der Veröffentlichung des G3 geleakte Quick Circle-Case mit kreisrundem Ausschnitt geben, durch den man, ohne es zu öffnen, auf Telefon, SMS, Musik und die Kamera zugreifen kann. Im angekündigten Zubehörprogramm ist übrigens auch ein portables Induktionsladegerät, um den (austauschbaren) 3000 Milliampere-Akku nach Qi-Standard zu laden.

Was gibt´s noch Neues? Ein optimiertes Tastatur-Layout und ein verbessertes Lernverhalten für Texteingaben, sowie ein intelligenter Assistent Smart Notice, der Wetterinfos in normalem Umgangston verkauft, und nach abgelehnten Anrufen an den Rückruf erinnert. Für die Sicherheit bietet LG eine Fernlöschung bei Verlust (Kill Switch), die optionale Verschlüsselung (Content Lock) von Speicherkarte und internem Speicher (wahlweise 16 oder 32 Gigabyte), und der Knock Code als Alternative zum Entsperren des LG Smartphones, ist selbstverständlich auch implementiert.

Last but not least: Wer schon mal den Vorgänger G2 in der Hand hatte, kennt bereits den Rear Key auf der Rückseite, über den man auch beim G3 einige Funktionen mit dem auf der Rückseite liegenden Zeigefinger steuern kann – beim G3 mit einer neu entworfenen Lautstärkewippe.

Das neue LTE-Flagschiff in schwarz-, weiß- oder goldfarbener Metall-Optik kommt direkt in den Handel – aber erst mal in Südkorea. Weltweit wird es anschließend vorwiegend über die Mobilfunkanbieter vertrieben werden.

LG G3 Spezifikationen

G3 Daten lt. LG Presseinfo
CPU:Qualcomm Snapdragon 801 (2,5 GHz Quad-Core)
Bildschirm:5,5-Zoll Quad HD IPS (2560 x 1440, 538 ppi)
Speicher:16/32 GB eMMC ROM, 2/3GB DDR3 RAM, micro SDXC Slot (bis zu 2 TB)
Kamera:Rückseite 13 MP mit OIS+ und Laser-Autofokus / Front 2,1 MP
Batterie:3,000mAh (austauschbar)
Betriebssystem:Android 4.4.2 KitKat
Abmessungen:146,3 x 74,6 x 8,9 mm
Gewicht:149g
Netzwerkunterstützung:4G / LTE / HSPA+ 21 Mbps (3G) Verbindungstechnologien: WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth Smart Ready (Apt-X), NFC, SlimPort, A-GPS/Glonass, USB 2.0
Verbindungstechnologien:WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth Smart Ready (Apt-X), NFC, SlimPort, A-GPS/Glonass, USB 2.0
Farben:Metallic Black, Gold, White
Weitere:Smart Keyboard, Smart Notice, Knock Code, Guest Mode, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.