back to future | Windows 8.1 mit Desktop starten und Kontextmenüs für den Startscreen

Mausoperationen auf dem Windows Startscreen

Mit dem Windows 8.1 Update wird der Startscreen Maus-freundlicher.

Das Dienstags-Update, mit dem Microsoft wöchentlich Aktualisierungen auf die Rechner bringt, dürfte heute etwas größer ausfallen. Anders als bei den üblichen Sicherheits- und Stabiltitsanpassungen gibt es heute auch sichtbare Veränderungen. Darunter eine Beenden-Schaltfläche auf dem Startscreen und die Anzeige geöffneter Apps in der Statusleiste des Desktop, wo sonst nur Desktop-Anwendungen zu sehen waren. Außerdem werden Apps, die am gleichen Tag installiert wurden, in der App-Übersicht an erster Stelle angezeigt, so dass man sie schneller finden, einrichten und ausprobieren kann. Auf Mausklicks reagiert der Startbildschirm nun ähnlich wie der Desktop, und öffnet das Kontextmenü direkt neben dem Mauszeiger. Den modernen Startscreen um bewährte Bedienungselemente zu erweitern ist nicht das einzige Zugeständnis an diejenigen, die den Umstieg von Windows 7 auf Windows 8 noch immer nicht als Fortschritt empfinden: Als größte Erleichterung dürften diese vor allem begrüßen, endlich auch wieder mit dem Desktop zu starten zu können anstelle des neuen Startscreens.

Rechner mit Windows 8.1 erhalten das Update automatisch – es sei den man hat die Aktualisierungen deaktiviert. Wer noch mit Windows 8 arbeitet, kann das Update über den Windows Store beziehen, ebenfalls kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.