Ausprobiert: Smartwatch Fitbit Versa 2 – Wie kann ein Fitness-Tracker ohne GPS nur so gut sein?

Auf ein Wort | Die jüngste Smartwatch von Fitbit spricht mit Alexa, und das ohne uns permanent zu belauschen – so verspricht es zumindest der Hersteller. Äußerlich nah an der Apple Watch, bleibt die hübsche Uhr im Herzen ein Fitness-Tracker. Erstaunlich nur, dass der Nachfolger der erfolgreichen ersten Versa immer noch kein eigenes GPS besitzt. Ob das Training auch ohne gut läuft, klärt unser Test.

Referenz

Autorin: Inge Schwabe
Test auf notebookcheck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.